IMPRESSUM

_

H24LOGO GOTHIST.ORG


- VERTRAUEN - ohne Kirche  


Allen Religionen frei verbunden, dunkel und hell, genial und alle Möglichkeiten tabulos nutzend ohne Schaden anzurichten. Allem das Wahre, Gute und Schöne abgewinnend, jedem den individuellen Gauben lassend.

Fröhlich, traurig, geil und keusch, schön und hässlich, groß und klein, dick und dünn, erfolgreich und gescheitert, gerettet und verloren, Menschen, Tieren, Pflanzen, Steinen allem nah und doch nie ganz verbunden.

Durchs Los ausgewählt, die Heimat zu verlassen, weil man keinen Weg fand zusammen zu bleiben, machten sie sich auf den Weg durch ganz Europa, um schliesslich in Südfrankreich mit den Menschen zu verschmelzen, nicht ohne uns die schönsten Kathedralen zu hinterlassen.

Sie fanden früh den Sinn der Vergebung und Liebe und gemeinsamer Gottessohnschaft im Christentum, ordneten sich aber nie in die „Kirche“ ein.

Lieber lernten sie auf ihrer Reise alles, was man bei den Völkern lernen konnte unabhängig von Religion oder Volkszugehörigkeit, verbanden es neu und wuchsen über sich im wahrsten Sinne der Wortes hinaus:

Die Gothen - Kirchenbauer ohne Kirche



NURSE 


(unterstrichene Texte sind Links)
"unser" Frauen-Brief

OLD-GENDER Ordnung 
Thema Spiritualität

Zum "christlichen" Abendland:


Zwei Gebote vor den "10"

Sünde ist Erkenntis
deshalb: mal leise sein

"Jesus lebt in mir"

Alle Schuld ist vergeben

Frommer christlicher Sex
Mehrehe - und christliche Lehre

zur Besinnung und Information:
- DAS NEUE GEBET

- Was glauben Sie eigentlich?
  Religions-Fragebogen

- oder gründe Deine Religion.
  (Gott "gilt nicht für Atheismus";-)
  Fragen Sie uns wegen der Quelle.

- mit einer List zum Frauenrecht